Fieber kann auch eine Nebenwirkung sein

Fieber wird meist durch eine Infektion ausgelöst, die Spitzenreiter der Ursachen sind Erkältungen. Selten können auch Medikamente als Nebenwirkung Fieber auslösen. Gleichzeitig mit der Temperaturerhöhung zeigen sich oft allergische Hauterkrankungen. Zwischen der  Ersteinnahme des Medikaments und dem ersten Fieberanfall können einige Monate liegen. Die häufigsten Ursachen sind Antibiotika, blutdrucksenkende Arzneimittel, Medikamente gegen Herzrhythmusstörungen und krebshemmende Zytostatika. Diese Arzneimittel sind alle verschreibungspflichtig, daher muss der Arzt entscheiden, ob sie abgesetzt werden können.

Quelle: ABDA