Menu Content/Inhalt
Startseite

Ratgeber Gesundheit

Patienteninformationen

Pollenvorhersage

Weimar Wetter

Schnupfen nicht auf die leichte Schulter nehmen

Aus einem ganz gewöhnlichen Schnupfen kann sich eine Entzündung der Nebenhöhlen, eine Sinusitis, entwickeln. Die typischen Anzeichen: ein schmerzhafter Druck hinter den Augen, an Schläfen, Stirn und Wangen. Beim Bücken werden diese Schmerzen schlimmer. Das Sekret ist zunächst dünnflüssig, später gelblich und zäh. Wer an einer Nebenhöhlenentzündung leidet, sollte möglichst schnell einen Arzt aufsuchen. Das gilt besonders wenn die Augen geschwollen sind, bei Fieber oder Zahn- und Nackenschmerzen hinzu kommen.

weiter …
 
Biotonne regelmäßig reinigen
Für viele Allergiker hat der Sommer auch Schattenseiten.  Ein Allergieauslöser, der oft unterschätzt wird oder gänzlich unbekannt ist, ist die inzwischen weit verbreitete Biotonne. Gerade im Sommer sind sie ideale Brutstätten für Schimmelpilze, die insbesondere bei Allergikern oder immungeschwächten Menschen zu Atemwegserkrankungen führen können. Daher sollten Bio- und Restmülltonnen im Sommer mindestens einmal pro Woche geleert und ab und zu mit Seifenlösung gereinigt werden.
weiter …
 
Pollenallergie: Jetzt mit Hyposensibilisierung beginnen

Pollenallergie: Jetzt mit Hyposensibilisierung beginnen 

Pollenallergiker, die gegen ihr Leiden angehen wollen, können jetzt mit einer Hyposensibilisierung beginnen. Die meist drei Jahre dauernde Therapie wird in der pollenfreien Zeit - also etwa im Herbst - gestartet, erläutert der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) in Mönchengladbach. Der Patient bekommt dabei in steigender Dosierung "sein" Allergen verabreicht: den Stoff, den der Arzt als wichtigste Ursache der Allergie ermittelt hat. Unter Umständen stecken auch die Pollen verschiedener Pflanzen hinter dem Leiden.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 29 - 31 von 31

Blitzlicht

 
  • vom 08.08.-12.08. Venenmessung in der Atrium,-Stadt und Nord -Apotheke
  • am 02.11. Vortrag "Homöopathie für die ganze Familie" 18 Uhr, Atrium-Apotheke