Menu Content/Inhalt
Startseite

Ratgeber Gesundheit

Patienteninformationen

Pollenvorhersage

Weimar Wetter

Giftinformationszentralen PDF Drucken E-Mail

Giftinformationszentren beraten von Montag bis Sonntag rund um die Uhr bei akuten und chronischen Vergiftungen. Sie geben Auskünfte an jeden Anrufer. Links und Telefonnummern finden Sie hier.


Als Giftinformationszentren fungieren entweder Kinderkliniken, medizinische Kliniken oder pharmakologische Institute an Universitäten.

Leider gibt es in der Bundesrepublik Deutschland noch immer keine einheitliche Rufnummer für alle Vergiftungszentralen. Zu bedenken ist weiterhin, dass sich die angegebenen Rufnummern ändern können. Eine gelegentliche Überprüfung durch Vergleich der Nummern mit Angaben in der Tagespresse ist daher zu empfehlen.

Telefonnummern und Internetadressen der Giftinformationszentren der Bundesrepublik Deutschland (Quelle: Pharmazeutische Zeitung Mai 2001):


Berlin

Beratungsstelle für Vergiftungserscheinungen und Embryonaltoxikologie
Tel.: (0 30) 19 240
Fax: (0 30) 306-86-721
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
http://www.giftnotruf.de/

oder

Charité
Tel.: (0 30) 4 50 - 55 35 55
Fax: (0 30) 4 50 -55 39 15
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
http://www.charite.de/rv/nephro


Bonn
Tel.: (02 28) 1 92 40
Fax: (02 28) 287-33 14
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
http://www.meb.uni-bonn.de/giftzentrale/


Erfurt
Tel.: (03 61) 730-730
Fax: (03 61) 730-73 17
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können


Freiburg
Tel.: (07 61) 19 240
Fax: (07 61) 270-44 57
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
http://www.giftberatung.de/


Göttingen
Telefon (05 51) 1 92 40
Fax: (05 51) 38 31 881
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
http://www.giz-nord.de/


Homburg/Saar
Tel.: (0 68 41) 19 240
Fax: (0 68 41) 1 62 84 38
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
http://www.med-rz.uni-sb.de/med_fak/kinderklinik/Vergiftungszentrale/vergiftungszentrale.html   


Mainz
Tel.: (0 61 31) 19 240, 232-466 oder  Vanity-Nummer: 0700-GIFTINFO
Fax: (0 61 31) 232 468
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
http://www.giftinfo.uni-mainz.de/


München
Tel.: (0 89) 19 240
Fax: (0 89) 41 40-24 67
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
http://www.toxinfo.org/


Nürnberg
Tel.: (09 11) 398-24 51 (Gifttelefon)
Fax: (09 11) 398-21 92
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
http://www.giftinformation.de/


Schweiz
Schweizerisches Toxikologisches Informationszentrum (STIZ), Zürich:
Tel.: (0041) 01 / 251-51 51
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können


Österreich
Österreich Vergiftungsinformationszentrale, Wien:
Tel.: (0043) 0222 / 40 643 43
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Quelle: Pharmazeutische Zeitung 2001 und GOVI

 
< zurück   weiter >

Blitzlicht

 
31.08.17 Orthomol Verkostungsaktion von 10.00 - 18.00 Uhr im Atrium
 
14.09.17 Bepanthol Aktionstag im Atrium
 
26.09.17 Dr. Hauschka Workshop 18-19.30 Uhr im Atrium
 
10.10.17 Haardichtemessung im Atrium
 
24.10.17 Haardichtemessung in der Stadt-Apotheke
 
19.10.17 Vichy Abendveranstaltung von 18.00 - 20.00 Uhr im Atrium