Menu Content/Inhalt
Startseite

Ratgeber Gesundheit

Patienteninformationen

Pollenvorhersage

Weimar Wetter

Vergiftungen durch Nahrungsmittel PDF Drucken E-Mail

Lebensmittelbedingte Infektionen und Vergiftungen steigen in Deutschland - besonders in den letzten Jahren - steil an. Die häufigsten Erreger sind Bakterien vom Typ der Salmonellen.

Verursachende Lebensmittel

Die meisten dieser Darmerkrankungen werden durch Süßspeisen (Backwaren und Speiseeis) hervorgerufen. Für viele dieser Produkte wurde ermittelt, dass sie unter Zusatz von rohen Eiern hergestellt wurden. Das betraf beispielsweise in Privathaushalten hergestellte Zitronen- oder Mokkacremes und Tiramisu oder Backwaren aus Bäckereien oder privater Herstellung mit Cremefüllung, Schokoladenguss oder ähnlichem. Andere Eiprodukte, wie Eierstich, Rührei, Eierpastete usw., verursachten ebenfalls eine Reihe von Erkrankungen. Feinkostsalate, selbst hergestellte Mayonnaise (meist mit Roheizusatz) und Remoulade waren an den Erkrankungsausbrüchen mit knapp sieben Prozent beteiligt.

Neben der Verwendung von Rohei wurde auch zunehmend festgestellt, dass Eier aus privater Hühnerhaltung die Infektion verursachen können.

Fleisch- und Wurstwaren kommen ebenfalls sehr häufig als infektionsauslösende Lebensmittel in Frage. Dagegen spielen Geflügel, Fische und Meerestiere nur eine geringe Rolle.

Neben den verunreinigten Lebensmitteln spielen weitere Faktoren für das Entstehen einer Erkrankung eine entscheidende Rolle. Dazu gehören in erster Linie unzureichendes Erhitzen der Speisen, wie bei Eigerichten, Sauce Hollandaise usw., zu lange Aufbewahrungszeiten nach Herstellung bei Zimmertemperatur oder Warmhalten bei zu geringen Temperaturen, aber auch Fehler beim Kühlen der zubereiteten Speisen (zu langsame Abkühlung).

Die Symptome der akuten Nahrungsmittelvergiftung beziehen sich zumeist auf den Magen-Darm-Trakt: Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe und Durchfall. Daneben können Müdigkeit, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit und Gliederschmerzen auftreten.

Quelle: Rainer Braun, Martin Schulz: Vergiftungen. GOVI-Verlag GmbH

 
< zurück   weiter >

Blitzlicht

27.04.17
Louis Widmer Beratungstag 10.30 - 16.30 Uhr im Atrium
 
13.05.17
Muttertagaktion im Atrium
 
13.06.17
Eucerin Beratungstag von 10.00 - 19.00 Uhr in der Stadt-Apotheke
 
31.08.17
Orthomol Verkostungsaktion von 10.00 - 18.00 Uhr im Atrium
 
19.10.17
Vichy Abendveranstaltung von 18.00 - 20.00 Uhr im Atrium