Menu Content/Inhalt
Startseite

Ratgeber Gesundheit

Patienteninformationen

Pollenvorhersage

Weimar Wetter

Impfungen bei Erwachsenen PDF Drucken E-Mail

Erwachsene gegen Masern, Mumps und Röteln impfen? Das sind doch Kinderkrankheiten! Oder?

Wenn Erwachsene eine so genannte Kinderkrankheit einfangen, dann nimmt die Infektion meist einen schweren Verlauf. Jeder Ungeimpfte kann sich anstecken. Für die Masern-Mumps-Röteln-lmpfung gibt es keine Altersgrenze, wichtig ist sie jedoch vor allem für Personen mit intensivem Kontakt zu Kindern. Die Mehrzahl der Erwachsenen ist jedoch immun, da sie sich als Kinder bereits angesteckt haben. Wer kennt nicht das Maserngesicht mit den roten Flecken und die dicken "Mumpsbacken".

Für alle Erwachsenen wichtig sind die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, bei über 60-Jährigen gegen Influenza (Grippe) und Pneumokokken und bei Reisenden in Entwicklungsländer oder Südeuropa gegen Hepatitis A.

Quelle: ABDA

 
< zurück   weiter >

Blitzlicht

 
31.08.17 Orthomol Verkostungsaktion von 10.00 - 18.00 Uhr im Atrium
 
14.09.17 Bepanthol Aktionstag im Atrium
 
26.09.17 Dr. Hauschka Workshop 18-19.30 Uhr im Atrium
 
10.10.17 Haardichtemessung im Atrium
 
24.10.17 Haardichtemessung in der Stadt-Apotheke
 
19.10.17 Vichy Abendveranstaltung von 18.00 - 20.00 Uhr im Atrium